Handball: Herren 1 Endspurt in der Saisonvorbereitung

Erste Mannschaft beendet 3 – tägiges Trainingslager in der Sportschule Steinbach

Am vergangenen Freitag reiste die Landesliga Mannschaft um den neuen Trainer Eyub Erden zum Trainingslager in die Sportschule Steinbach. Nachdem seit Anfang Juni die konditionellen und physischen Grundlagen mit jeweils drei Trainingseinheiten gelegt wurde, bildet das Trainingslager 2-3 Wochen vor Saisonbeginn den Höhepunkt der taktischen und technischen Vorbereitung auf die kommende Saison. Erst seit ca. zwei Wochen übt der neue Herrentrainer intensiv Auslösehandlungen, Abwehrformationen und Tempogegenstöße ein. Hier wird auch der Schwerpunkt für die verbleibende Vorbereitungszeit liegen, da man natürlich durch die Abgänge von Bederke, Daniels und Geiß sowie dem Trainerwechsel hier quasi neu starten muss.

In Steinbach findet man immer perfekte Trainingsmöglichkeiten um sowohl theoretisch als auch praktisch an der Abstimmung zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen zu arbeiten und auch um die Neuzugänge Raupp und Geiger zu integrieren. Direkt nach der Anreise stand am Freitag die erste von insgesamt 6 Trainingseinheiten am Wochenende an. Gleich im Anschluss empfing man den Landesligisten HSG Hardt aus dem Gebiet des südbadischen Handballverbandes zu einem Trainingsspiel. Obgleich die HSG unserer Mannschaft körperlich und auch technisch überlegen war, waren doch sehr gute Ansätze der neuformierten Grabener Mannschaft zu erkennen. Aus einer stabilen Abwehr heraus gelang es immer wieder mit schnellen aber auch geduldigem Spiel Einwurfmöglichkeiten zu kreieren und so musste man sich am Ende nur knapp mit 3 Toren geschlagen gegeben.

Die Zeit beim anschließenden Abendessen nutze Trainer Erden direkt zu einer ausführlichen Videoanalyse des Spiels um sofort wichtige Korrekturen und Absprachen vorzunehmen. Am Samstag folgten zwei weitere intensive Trainingseinheiten bevor man am Abend das Erlernte sofort bei einem wahren Härtetest gegen den Württembergligisten TV Plochingen umsetzen konnte. Dies gelang gegen die quasi zwei Klassen höher spielende Mannschaft um Ex – Bundesligaspieler D. Brack vor allem in der ersten Hälfte noch relativ gut. In der zweiten Hälfte war man dann aber erwartungsgemäß chancenlos aufgrund des allmählich einsetzenden Kräfteverschleißes sowie der eiskalten Chancenverwertung der Plochinger. Trotz allem, war dies eine wichtige Erfahrung für unsere Mannschaft gegen einen in allen Belangen überlegenen Gegner.

Nach drei Trainingseinheiten und zwei temporeichen Spielen war es wichtig zu regenerieren weshalb die ganze Mannschaft in der Sauna die geschundenen Muskeln pflegte. Am Sonntag stand wiederrum eine frühe Trainingseinheit auf dem Programm in der Erden vor allem verschiedene Abwehrsysteme einführte und üben lies. Bevor das Trainingslager nach dem gemeinsamen Mittagessen beendet wurde, sollte die Mannschaft aufgeteilt in zwei Gruppen noch die bislang erlernten Angriffs- und Abwehrkonzeptionen theoretisch aufarbeiten, darstellen und der Mannschaft präsentieren.

Nach intensiven Trainingstagen geht die Herrenmannschaft des TSV Graben nun in die heiße Saisonvorbereitung. Am Freitag, den 05.09. reist man zu einem Dreier – Turnier nach Göllheim , bevor am Mittwoch, den 10.09. um 20.00 Uhr das Pokalspiel gegen den Landesligisten TV Forst in der Waldseehalle angepfiffen wird. Hierzu laden wir alle Zuschauer jetzt schon ein. Lernen Sie unsere Mannschaft und unseren Trainer kennen und unterstützen Sie uns beim Start in eine schwere aber interessante erste Landesligasaison der Vereinsgeschichte.

CIMG5227

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.