Handball: Meister bestätigt Form

rsatzgeschwächt durch einige Ausfälle fuhr der TSV Graben II zum vorletzten Auswärtsspiel am Samstagabend um 18 Uhr nach Heidelsheim. Vor allem auf den Außenpositionen war der Spielermangel durch die Absagen von Pascal Bodmer, Thomas Herr und Julian Zieger deutlich spürbar.

Dennoch wollte man sich auch in diesem Spiel keine Blöße geben und dieses Spiel gewinnen. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel, was großteils an der halbherzigen Abwehr der Gäste in den ersten 15 Min lag. Nach einer Auszeit in der 15. Minute (11:12) wollte man durch einen Kraftakt in der letzte Spielhälfte der ersten Halbzeit den Vorsprung vor dem Pausenpfiff möglichst noch vergrößern. Vor allem der deutlich stabileren Abwehr war es zu verdanken, dass der Plan aufging und man mit 21:15 in die Halbzeitpause ging. In einem harten aber dennoch gut geführten Spiel des Unparteiischen konnte der TSV in Halbzeit 2 unter Beweis stellen, dass die Meisterschaft der Kreisliga 2 dieses Jahr nicht unverdient nach Graben geht.

Gerade in der 2. Hälfte bemerkte man, dass die stark aufspielenden Heidelsheim/Helmsheimer Mannschaft trotz voll besetzter Bank der Anstrengung der ersten Hälfte Tribut zollen musste. So konnte sich der TSV durch ein starkes Konterspiel über die Außenspieler immer deutlicher absetzen. Die gut stehende Abwehr zwang das Heimteam immer wieder zu Würfen aus der zweiten Reihe, was für den Grabener Keeper Daniel Fetzner nur selten ein ernsthaftes Problem darstellte. Wo im Spiel gegen Hambrücken/Weiher III am vergangenen Wochenende ein Bruch nach 50 min war, spielte der TSV dieses Spiel souverän zu Ende und gewann verdient mit 38:27 gegen eine Heidelsheim/Helmsheimer Mannschaft, die deutlich besser als ihr Tabellenplatz war.

Es spielten:
Daniel Fetzner (Tor), Andy Schmidt (11/4), Stefan Nagel (7), Rafael Topics (7), Steven Melder (4), Florian Jäckle (4), Lars Völker (2), Gunther Weiß (2), Moritz Hager (1/1), Lukas Nagel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.