Jahresbericht 2014: Montagsgymnastik 30plus

Unsere Abteilung besteht zurzeit aus 30 aktiven Gymnastinnen. Im Jahre 2014 hatten wir eine Abmeldung, konnten aber vier junge Gymnastinnen in unserer Gruppe begrüßen. Wir trafen uns montagabends von 20.30-21.30 Uhr in der Adolf-Kußmaul-Halle zur Fitness- und Gesundheitsgymnastik. Unsere Übungsleiterinnen Anja Bleier, Uli Lofink und Marlies Schönung sorgten für ein abwechslungsreiches Übungsprogramm. In altbekannter Weise absolvierten wir ein Gesundheitstraining, das intensiv und wohltuend war.

Da die AK-Halle ab dem Frühjahr renoviert wurde lernten wir ungewohnte Trainingsorte kennen. Die Tischtennisgruppe des TSV stellte uns dankenswerterweise die TSV-Turnhalle und ihre Trainingszeiten zur Verfügung. Dafür vielen Dank. Die Gemeindeverwaltung stellte uns ab April 2014 in der Pestalozzihalle zunächst den Grünen Raum zur Verfügung, der sich jedoch für unsere Gruppe als zu klein erwies. Daraufhin konnten wir bald in den Roten Raum wechseln und die Gymnastik auch schon um 20.00 Uhr beginnen. Seit Oktober sind wir wieder in der neu renovierten AK-Halle zu den üblichen Zeiten.

Wie jedes Jahr beteiligte sich unsere Abteilung bei Arbeitseinsätzen für den Verein. So leisteten wir manchen Einsatz bei der Faschingskampagne 2014 und beim Straßenfest. Dabei wurden wir teilweise auch von Familienangehörigen unterstützt, die sich hilfsbereit an unseren Arbeitseinsätzen beteiligten. Dafür sei allen Helfenden recht herzlich gedankt.

Daneben kam der gesellige Teil in unserer Abteilung nicht zu kurz. So besuchten wir im April im Staatstheater Karlsruhe die Ballettaufführung „Die Fledermaus“. Im Juli führte uns ein zweitägiger Ausflug nach Erfurt. Im September reiste eine Gruppe nach Schwäbisch Gmünd zur Landesgartenschau. Im Spätsommer wanderten wir in den Hohlwegen des Kraichgaus. In der trainingsfreien Zeit über die Sommerferien wurde montagabends jeweils eine Radtour angeboten, zu der sich jedoch wenige Teilnehmerinnen einfanden. Den Jahresabschluss gestalteten wir, wie jedes Jahr, bei einer Weihnachtsfeier, die mit einem besinnlichen Teil begann und mit einem schönen Essen gemütlich endete.

Zum Schluss möchte sich die Abteilungsleitung bei allen bedanken, bei unseren Übungsleiterinnen und allen Aktiven, die sich in diesem Jahr engagiert und zuverlässig für unsere Abteilung eingesetzt haben.

Margot Rößler-Hartmann und Hilde Kuntzmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.