Abteilung RSG: Deutsche Meisterschaften in Chemnitz

Am 26.06. um 7 Uhr startete ein Bus mit 4 RSG-Gruppen sowie jeder Menge Fans auf in Richtung Osten. Dort fand bereits am selben Tag um 16 Uhr die Qualifikation für das Finale der Schülerinnen-Wettkampf-Klasse statt. Hierfür hatten sich zwei Gruppen vom TSV Graben bei den Badischen Meisterschaften qualifiziert.

Zum ersten Mal in dieser Wettkampfklasse starteten Ajla, Eliana, Katharina, Lara, Chiara und Jessika. Sie präsentierten ihre Keulenübung gut und belegten den 20. Platz. Besser verlief es bei der SWK-1 Gruppe. Die ganze Saison über zeigte diese Mannschaft erst im 2. Durchgang so richtig, was in ihr steckt. Leider wurde dieser Durchgang um 0,117 Punkt verfehlt. Tamara, Anna, Alina, Kanita und Kristina schlossen als 14 ab.

Deutsche Siegerehrung swk

Am Samstag ging es dann weiter mit dem Wettkampf unserer Junioren-Gruppen. Hier ging es auch um das Erreichen des 2. Durchgangs. Leider präsentierten sich beide Gruppen nicht fit und auch das Fehlen der Trainerinnen machte sich bemerkbar. Diese hatten zeitgleich ihre Badischen Meisterschaften und fieberten am Handy mit. Trotz Daumendrücken in der Heimat machten Elisabeth, Jana, Lena, Katrin, Elaine und Ariana zu viele Fehler und belegten am Ende den 25. Platz. Nicht viel besser verlief es für Pia, Mariella, Jessica, Angelina und Nadja. Sie erreichten in einem großen Teilnehmerfeld den 21. Platz.

Mit vielen Eindrücken und Erfahren mehr kamen unsere Gymnastinnen am Sonntagmittag wieder heim. Damit ist die Saison vorbei. Jedoch stehen schon wieder die Planungen für das nächste Jahr und das Nikolaus-Schauturnen auf dem Terminplan. Es geht also trotz der heißen Temperaturen weiter bis zu den Sommerferien, bevor eine 3-wöchige Pause ansteht.Deutsche Siegerehrung JWK

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.