Abteilung Handball: TSV Graben vs. SG Kronau/Östringen 4

Zum ersten regulären Spiel der Saison 2015/2016 war die SG Kronau/Östringen 4 zu Gast in der heimischen Adolf-Kußmaul-Halle. Vom Anpfiff weg sahen die Zuschauer ein sehr zerfahrenes Spiel. Beide Mannschaften stellten aggressive und kompakte Abwehrreihen, eine 3-2-1-Abwehr auf grabener und eine 6-0-Abwehr auf kronau/östringer Seite. Nichts desto trotz lag ein deutliches Übergewicht an Chancen auf grabener Seite, die allerdings teils fahrlässig, teils zu hektisch vergeben wurden und sich somit auch nicht auf der Anzeigetafel widerspiegelten. Über ein 5:5 nach einer Viertelstunde gingen die Teams mit einem 10:10 in die Halbzeit.

In der Kabine nahm Trainer Erden seine Mannschaft in die Pflicht, die Chancen nun endlich auch in Tore umzuwandeln. Vor Allem das Konterspiel sollte verbessert werden, um nicht lange und kräftezehrend gegen die geschlossene Abwehr der Gäste anrennen zu müssen. Nach dieser aufrüttelnden Pausenansprache setzten die Hausherren die Vorgaben des Trainers postwendend um. Durch eine noch konsequentere Abwehrarbeit hinten und verwertete Abschlusschancen vorne, fing man sich hinten bis zur 46. Minute nur 2 weitere Treffer ein und markierte selbst derer 6. Nach einem rüden Foul beendeten die Schiedsrichter außerdem die Partie für einen Kronau/Östringer, was die Gäste erkennbar zusätzlich schwächte.

In der Folge packten unsere Grabener noch eine Schippe drauf und ins schnelle Konterspiel über. Während die Beine der Gäste immer schwerer zu werden schienen, drehten unsere Jungs mehr und mehr auf. Tor um Tor zogen sie davon was schlussendlich zu einem 25:18 Heimsieg im ersten Saisonspiel führte. Vor allem durch das schnelle Konterspiel und lediglich 7 Gegentreffer in der zweiten Halbzeit konnte dieser letztlich verdiente Sieg gefeiert werden. Zwar wäre in diesem Spiel noch durchaus mehr drin gewesen, es zeigte sich allerdings, dass noch nicht alle Abläufe hundertprozentig sitzen und die nötige Routine und Ruhe noch gefunden werden muss.

Nächste Woche geht es dann zum Auswärtsspiel gegen die SG Sulzfeld/Oberderdingen. Aufgrund der Niederlage im Pokalspiel werden die Hausherren dort wohl auf Revanche sinnen – unsere Jungs sollten also gewarnt sein und sich diese Woche konzentriert auf das schwere Auswärtsspiel vorbereiten!

Für Graben spielten: B. Reimann (Tor), J. Krasowski (Tor), J. Pfirmann (1), L. Schmidt (1), L. Metzger (4), S. Kammerer, M. Brecht (1), M. Herzog (4), A. Hoefler (8), T. Polzer (5), S. Melder, F. Zinecker (1), F. Klonig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.