Abteilung Handball: HSG Bruchsal/Untergrombach vs TSV Graben

Am vergangenen Samstag fand in Bruchsal das Rückspiel zwischen der HSG Bruchsal Untergrombach und dem TSV Graben statt. Nach dem unnötigen Unentschieden im Hinspiel, war schnell klar, dass es heute keine Punkteteilung geben wird. Angeführt durch einen bärenstarken Arved Höfele, der allein in in den ersten 15 Minuten 7 Tore verzeichnete, standen die Zeichen schnell auf Sieg. Durch eine clever agierende 5:1 Abwehr ließ man den Gegner nicht ins Spiel kommen. Schnell stand es 3:6, über ein 10:14 konnte man sich bis zur Halbzeit auf 8 Tore zum Stand von 11:19 absetzen.

Auch nach Wiederanpfiff zeigte sich das gleiche Bild. Man spielte gut nach vorne und setzte immer wieder einen drauf. Folgerichtig vergrößerte sich der Abstand bis auf zehn Tore. Der Gegner hatte nichts mehr entgegenzusetzen und der TSV gewann völlig verdient mit 25:35.

Trainer Erden zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden, stellte der Mannschaft die Frage wie das Hinspiel nur Unentschieden enden konnte. Die Leistungskurve zeigt klar nach oben und macht Mut auf die nächsten Partien. Hoffentlich haben bei diesem Spiel alle gelernt, dass gewinnen gar nicht so schwer ist und vor allem richtig Spaß macht. Auf geht’s Männer hop jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.