Bunter Abend des TSV und FV Graben am 30.01.2016 in der Pestalozzihalle

Zum Höhepunkt der Kampagne am Samstag, 30. Januar 2016 werden den Zuschauern in der Pestalozzihalle in Graben-Neudorf die Besonderheiten der Grabener Fastnacht dargeboten. Obwohl es keinen Prinz in der Grabener Fastnacht gibt, tritt schon immer die Prinzengarde bei dieser Veranstaltung auf. Die Tanz und Showgruppen werden hauptsächlich von den Aktiven der Rhythmischen Sportgymnastik und den Abteilungen des TSV Graben gestellt, wo die Tänzerinnen und Tänzer in den letzten Jahren ein beachtliches Niveau erreicht haben. Diese Programmpunkte sowie die Büttenreden werden ausschließlich von eigenen unbezahlten Fastnachtern gestaltet.

Plakat 2016 Prunksitzung

Der Jahresorden und der Dank des Präsidenten sind hier für allen Mitwirkenden die einzige Gage. Die Wortbeiträge und Büttenvorträge werden alle selbst geschrieben und gereimt und sind traditionell mit einem gehörigen Anteil an lokalen Begebenheiten gespickt, was vom treuen Grabener Publikum gefordert und honoriert wird. Trotz des lokalen Anstriches kommen hierbei aber auch unsere Gäste durchaus auf ihre Kosten.

Mit Michael Metzger „Metze“ wird sich einer der Akteure in diesem Jahr in seiner Paraderolle des „Grawama Bu“ von der Bühne verabschieden. Gerade ihm wäre es zu gönnen wenn alle seine Fans und Fastnachtsfreunde zu diesem Anlass kommen würden.

Das Programm beim FV und TSV Graben ist ausgewogen und für alle Altersgruppen zugänglich. In diesem Jahr kommt mit der Showtanzgruppe „Flashlights“ von der Neudorfer Karnevals Gesellschaft wiederum eine Gastgruppe zu einem Auftritt bei der Grabener Fastnacht.

Weiterhin sind die „Grawama Schbarglbadscha“ mit ihrem unvergleichlichen Guggenmusik-Sound mehr als nur ein Bestandteil dieses Abends. Aus Anlass ihres 22 jährigen Närrischen Jubiläums haben die Musikerinnen und Musiker ein exklusives Programm zusammengestellt.

Es ist immer wieder eine große Leistung wie die Verantwortlichen und Mitwirkenden der Grabener Fastnacht, aus dem vollen Sportbetrieb heraus, den Bunten Abend mit zusätzlichen Übungs- und Arbeitsstunden sowie Proben zu einem Höhepunkt im örtlichen Geschehen werden lassen.

Im Vorverkauf und dann eventuell auch an der Abendkasse gibt es noch Karten! Tischreservierungen im Vorverkauf sind ab 12 Personen möglich.

Am Samstag, 30. Januar 2016 um 19:01 Uhr beginnt in der Pestalozzihalle der große Bunte Abend der Grabener Fastnacht 2016.

Weitere Veranstaltungen: Rosenmontagsball am 08. Februar in der TSV Halle und am Fastnachtsdienstag der traditionelle Kinderfasching ebenfalls in der TSV Halle.

 (Uwe Metzger, Präsident Faschingsgemeinschaft FV/TSV Graben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.