Abteilung Handball: TSV Graben vs. TV Gondelsheim

BÄÄÄÄÄMM! Was für ein Rückrundenauftakt unserer Ersten am vergangenen Sonntag! Zwar ohne den weiterhin verletzten Kapitän Florian „Zinne“ Zinecker, dafür aber wieder mit Armin Keric im Kader, zeigte das Team von Trainer Erden eine wirklich tolle Leistung gegen von A bis Z chancenlose Gäste aus Gondelsheim.

Nach einer etwas holprigen ersten Viertelstunde zündeten unsere Jungs beim Stand von 5:5 den Turbo. Eine konsequent agierende 5-1-Abwehr machte es den Gondelsheimern unheimlich schwer zu aussichtsreichen Tormöglichkeiten zu kommen. Und falls doch mal ein Abschluss zu Stande kam war unser hervorragend aufgelegter Daniel „Fetze“ Fetzner im Tor zur Stelle und entschärfte ein ums andere Mal die Würfe des Gegners, um seinerseits den direkten Konterpass zu suchen. So zogen unsere Grabener bis zur Halbzeit bereits auf eine 8-Tore-Führung zum 17:9 davon.

In der Kabine forderte Trainer Erden seine Mannen auf, heute keinen Zentimeter Raum zu lassen, sondern weiter an die konzentrierte Abwehrleistung anzuknüpfen und das gute Konterspiel fortzusetzen.

Gesagt, getan! Nach 10 gespielten Minuten in Halbzeit Zwei führte unser Team beim Stande von 27:13 vorentscheidend mit 14 Toren…und es war noch lange nicht Schluss! In einem regelrechten Konterrausch versenkten unsere Jungs einen schnellen Ball nach dem anderen, was sich auch nicht änderte, als Trainer Erden um Minute 45 einmal komplett durchwechselte. Am Ende gewannen unsere Herren das Spiel völlig verdient (und auch das muss gesagt sein- es hätte sogar noch höher ausfallen können) mit 39:21.

Trainer Erden war am Ende sichtlich glücklich über die Leistung seines Teams und gab zu Protokoll: „Das ist die Art von Handball, die ich mir vorstelle! Die Mannschaft hat heute die Vorgaben sehr gut umgesetzt und gezeigt, was sie drauf hat.“ Und mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: „Allerdings habe ich auch noch die ein oder andere Szene im Kopf, welche mir nicht so gefallen hat – wir können noch besser werden!“

Diese Szenen werden sicherlich in den nächsten nun spielfreien Wochen besprochen und bearbeitet werden. Bis zum Ende der Saison will man schließlich keinen einzigen Punkt mehr hergeben und den zweiten Tabellenplatz verteidigen!

Mannschaft und Trainer bedanken sich ganz herzlich bei den Zuschauern, welche uns trotz des zeitgleichen, spannenden Spiels der Nationalmannschaft unterstützt haben. Sie wurden an diesem Abend mit einer richtig tollen Vorstellung belohnt!

Für Graben spielten: Fetzner (Tor), B. Reimann (Tor), L. Schmidt (2), J. Pfirmann (5), L. Metzger (6), S. Melder (4), Klonig (4), M. Herzog (1), K. Stark (5), M. Brecht (1), A. Höfeler (9), A. Keric (2), T. Polzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.