Abteilung RSG: Unsere RSG-Gruppe KK8-10 wird Bad. Vizemeister

Am Sonntag, den 29.06. fanden in Meersburg die Bad. Jugendbestenkämpfe der RSG statt. Der TSV Graben war sowohl in den Einzel- wie auch in den Gruppenwettkämpfen vertreten.

Der lange Wettkampftag begann mit den Kleinsten der KLK 7. Lia und Alina durften sich hier mit der starken Konkurrenz aus den Leistungszentren messen. Lia gelang dies super, denn sie belegte hier den 5. Platz und qualifizierte sich für die Baden-Württembergischen Jugendbestenkämpfe (BaWü-JBK)in Lahr. Alina erreichte den 13. Platz.

In der KLK 8 startete Miriam bereits mit zwei Kürübungen. Nach einer unsicheren Reifenübung konnte Miriam mit der Übung ohne Handgerät ihr Talent beweisen und belegte am Ende den 8. Platz. Mit der Übung o.H. qualifizierte auch sie sich auch für die BaWü-JBK.

JBK RSG

Virginia war die einzige Starterin vom TSV Graben, die in der KWK 9 gemeldet war. Auch sie musste bereits zwei Übungen turnen und belegte nach einem Geräteverlust mit dem Ball den 10. Platz.

Der Nachmittag begann mit den Gruppenwettkämpfen. Lia, Alina, Ellen, Miriam, Elisa und Ina erreichten hier den 5. Platz in der KK 6-8. Eine Altersstufe höher in der KK 8-10 turnten Ravenne, Valeria, Alisa, Melisa, Virginia und Paula. Nach einem starken ersten Durchgang ohne Wechselfehler, wollte im zweiten dann überhaupt nichts klappen. Da war mehr drin, aber diese Gruppe erreichte den 2. Platz und wurde Bad. Vizemeister. Beide Gruppen werden auch bei den BaWü-JBK vertreten sein und sich mit den Gymnastinnen aus dem Schwäbischen Turnerbund messen.

Den Wettkampf abschließen durften die Mädchen der KWK 10. Paula und Alisa konnten hier gut mit der Konkurrenz mithalten und belegten die Plätze 6 und 10. Mit den Handgeräten Ball und Seil qualifizierte sich Paula zudem für die Bad. Württembergische Jugendbestenkämpfe. Diese finden am 09./10.07. in Lahr statt. Bis dahin eine verletzungsfreie Vorbereitungszeit!

Mit vielen tollen Ergebnissen kam der TSV von den zwei Wettkampftagen am Bodensee zurück. Gerade bei den Kleinsten, bei denen die Routine noch fehlt, ist alles sehr aufregend. Aber ALLE Gymnastinnen haben sich super präsentiert und in der Jugendherberge und im Strandbad hatten wir viel Spaß miteinander.

Vielen Dank an die mitgereisten Eltern, Trainerinnen und Kampfrichterinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.