Abteilung Dienstagsfrauen: Ausflug am 30. Juni 2016

dienstagsdamen

Der diesjährige Ausflug der Dienstagsfrauen führte nach Bietigheim-Bissingen. Mit der Bahn ab Graben-Neudorf machte sich eine 20köpfige fröhliche Schar Frauen auf den Weg, um die Altstadt von Bietigheim zu erkunden. Dass manche nicht in Ellental sondern am Bahnhof Bietigheim ausgestiegen sind, sei nur am Rande bemerkt. Man war sich einig, der Weg vom Bahnhof war zwar länger, dafür aber schöner, führte er doch durch den schönen Bürgergarten und nicht an Hauptstraßen vorbei.

Mit Frau Mayer, einer fachkundigen Stadtführerin, wurden auf sehr sympathische Weise Einzelheiten über die Stadt, ihre Geschichte und ihre Bauwerke erzählt. Kunstinteressierte durften sich an vielen Skulpturen von Jürgen Goertz und anderen Künstlern erfreuen.

Mittagessen im Restaurant Rossknecht im Schloss; Kaffeetrinken im Cafè Stöckle und verschiedenen Eisdielen; Kurzbesuch im Hornmoldhaus, in welchem das Stadtmuseum untergebracht ist, sowie der schon zur Tradition gewordene Einkaufsbummel sorgten für viel Abwechslung und Freude.

Dass zum Abschluss der geplante Zug ausgefallen ist und ein Ersatz erst nach 40 Minuten kam, sorgte für einen unerwarteten Nervenkitzel. Am Schluss kamen aber alle wohlbehalten mit nur wenig Verspätung wieder zu Hause an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.