Abteilung RSG: Wettkampfsaison endet mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften

Am bisher heißesten Wochenende des Jahres durften sich unsere Gymnastinnen in Lahr mit den Mädchen des Schwäbischen Turnerbundes messen.

Am Samstag fand der Einzelwettkampf der KWK 10 statt. Hierfür hatte sich Paula bei den Bad. Meisterschaften in Meersburg qualifiziert. Beeindruckt von den vielen Mädchen aus den schwäbischen Leistungszentren turnte sie die Übungen mit dem Seil und dem Ball verhalten durch. Es fehlte einfach die Leichtigkeit der Gaumeisterschaften. Trotzdem erreichte sie mit dem Ball den 10. Platz und mit dem Seil ging es dann nochmals einen Platz nach vorne auf den 9. Platz.

Am Sonntagmorgen starteten Lia in der KLK 7 sowie Miriam in der KLK 8 mit einer Übung ohne Handgerät. Das Niveau war auch hier immens hoch, doch die Zwei schlugen sich wacker. Lia belegte in ihrer Altersklasse den 12. Platz, Miriam den 14. Platz.

Am Nachmittag waren noch unsere Nachwuchs-Gruppen der KK 6-8 sowie KK 8-10 dran. Elisa, Lia, Miriam, Ellen, Ina und Alina zeigten ihre Übung ohne Handgerät. Hier kommt es vor allem auf die Synchronität der Mädchen an und diese wurde von Wettkampf zu Wettkampf besser. Jedoch bei den körpertechnischen Schwierigkeiten waren vor allem die Gruppen aus dem Schwäbischen Turnerbund unseren Kleinen voraus. Nichtsdestotrotz erlangten die Mädchen einen guten 6. Platz.

Paula, Melisa, Alisa, Virginia, Ravenne und Valeria waren in der KK 8-10 dran. Die in dieser Saison neu zusammengestellte Gruppe hatte nach Anfangsschwierigkeiten mit dem Fangen des Reifens am Schluss dann doch tolle Auftritte bei Wettkämpfen. Hier bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften erzielten die Gymnastinnen ebenfalls einen 6 Platz.  

Nun ist die Saison vorbei und die Trainerinnen sind schon dabei, neue Übungen für 2017 zu gestalten. Auch die Vorbereitungen für unser Nikolausschauturnen beginnen nun. Also der ideale Zeitpunkt, einmal bei unserer Abteilung rein zu schnuppern. Ab September findet das Schnuppertraining von 17 – 18 Uhr in der Adolf-Kussmaul-Halle statt. Schnuppern ist jederzeit kostenlos und unverbindlich möglich!

BaWü JBK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.