Abteilung RSG: GymTa-Gruppe 18+ wird vor heimischem Publikum Badischer Meister

-und qualifiziert sich mit 30,167 Punkten für die Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Erstmalig wurden diese Meisterschaften zusammen mit dem Baden-Cup Dance sowie den Gaumeisterschaften der K-Übungen vom TSV Graben ausgetragen. Dass dies zwei völlig verschiedene Wettkampfarten sind, wurde dem Zuschauer sofort bewusst. Hier die Gymnastinnen in ihren Gymnastikanzügen, da die Dance-Teilnehmerinnen mit farbenfrohen Kostümen, die die Tanzgestaltung unterstützen sollen.

Der TSV Graben startete im Bereich Gymnastik und Tanz in der Altersgruppe 18+. Zwar ist man im Badischen Turnerbund konkurrenzlos, jedoch waren zwei Gruppen vom Pfälzer Turnerbund mit dabei. Diese Gruppen starteten allerdings außer Konkurrenz, jedoch war dies ein zusätzlicher Ansporn für unsere Gruppe. Anne, Caroline, Sarah, Ramona, Carla, Imke und Dorothea mussten zuerst ihre Gymnastikübung präsentieren. Nachdem diese ohne große Fehler durchgeturnt wurde, konnte man ganz befreit zum Ende des Wettkampfs den Tanz zu asiatischen Klängen zeigen. Dieser wurde mit der Tageshöchstwertung von 16,367 Punkten bewertet. Zusammen mit den Punkten aus der Gymnastik erreichten die Gymnastinnen mehr als 26 Punkte und schafften als Badischer Meister die Qualifikation für die Teilnahme an der Dt. Meisterschaft. Diese werden in Berlin ausgetragen und dort wird dann ein großer Fan-Club dabei sein.

Zeitgleich trugen unsere Gymnastinnen ihre Gaumeisterschaft des Kraichturngau Bruchsal aus. In den Altersstufen K8, K9 und K10 wurden folgende Gaumeisterinnen ermittelt:

K8: Katrin

K9: Lea

K10: Maike

Wir wünschen allen Mädchen weiterhin ein gutes Gelingen, vor allem beim am Wochenende stattfindenden  Frühlings-Cup in der Pestalozzi-Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.