Abt. RSG: Im Marschschritt auf die Bühne und die Wettkampffläche

Immer wenn Fasching sehr spät ist, fallen die RSG-Termine mit den Faschingsauftritten zusammen. Ein Spagat, den unsere Mädels in diesem Jahr wieder einmal zu leisten haben. Neben dem Einstudieren der Faschingsschritte wird auch parallel für den ersten Wettkampf im diesen Jahr geübt. Am kommenden Wochenende finden in Bretten die Gaumeisterschaften statt. Da treffen unsere Mädels das erste Mal auf die Gymnastinnen des Karlsruher, Heidelberger und Mannheimer Turngau.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass der TSV Graben in jeder Altersklasse mit Gruppen vertreten ist. Auch sind einige Einzelgymnastinnen am Start, die nach der langen Winterpause ohne Wettkämpfe wissen wollen, wo sie nun stehen. Die mühsam einstudierten neuen Risikoelemente werden zum ersten Mal vor Kampfrichtern gezeigt und Trainerin wie Gymnastin hoffen, dass die alle klappen.

Am 23.02.2019 sind dann alle beim Bunten Abend von FV/TSV Graben in der Pestalozzi-Halle mit dabei. Da ist dann Party angesagt und nicht jeder Fehler wird mit Punktabzug bewertet. Ein schöner, wenn auch nicht immer einfacher Kontrast für die Mädchen. Toi, Toi, Toi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.