Abt. RSG: Unsere Gymnastinnen starteten erstmals beim Schwabenland-Cup in Tübingen

Und wieder einmal hat sich gezeigt: Wettkampferfahrung kann man nur im Wettkampf sammeln. Was im Training spielend einfach klappt, ist beim Wettkampf plötzlich weg. So geschehen bei unseren JWK- und FWK-Gruppen: Während der erste Durchgang bei den Junioren sehr gut war und sie mit der Konkurrenz mithalten konnte, lief es bei unseren Großen so gar nicht. Am Ende belegten diese zwar den 3. Platz aber der Punkteabstand zum Zweitplatzierten war sehr groß. Ebenfalls einen 3. Platz schaffte unsere SWK-Gruppe mit ihrer Übung mit 5 Bällen. Die JWK-Gruppe musste sich nach einem total verkorksten 2. Durchgang mit Rang 5 begnügen.

An die Gruppenwettkämpfe schloss sich am Nachmittag der Einzelwettkampf an. Hier starteten Virginia und Ravenne in der Schüler-Wettkampf-Klasse und belegten die Plätze 5 und 7. Virginia verschenkte dabei eine bessere Platzierung durch viele kleine Fehler in ihrer Übung mit dem Seil. Mit der Ballwertung erreichte sie die drittbeste Wertung.

Nun geht es mit großen Schritten für unsere Großen in Richtung Deutschland-Cup. Dieser findet am 08./09.06. ebenfalls in Tübingen statt. Die Generalprobe war jetzt nicht so toll, aber wir halten uns mal an das Sprichwort: Schlechte Generalprobe-guter Auftritt!

Die nächsten RSG Termine in Graben-Neudorf:

25.05.2019          Gaumeisterschaften Kinder Adolf-Kussmaul-Halle

25.05.2019          Rosenblüten-Tanzfest der Erlebnistanzgruppe der Graben-Neudorf

01./02.06.           Asparagus-Cup Pestalozzi-Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.