Abt. RSG: Dance & Fun taucht in vergangene Zeiten ein

Getreu dem Motto von Turnvater Jahn ging es für die Gruppe in diesem Jahr mit dem Fahrrad in die Festungsstadt Germersheim.

Frisch – Start der Tour war um 10 Uhr morgens bei leichtem Nieselregen…

Fromm – am Sonntag, den 19.05.2019…

Fröhlich – wie immer, wenn die Gruppe on Tour ist…

Frei – es gab keine Wertungsrichter, kein Publikum und jeder durfte mitradeln…

An der Pfinz entlang ging es Richtung Rußheim und weiter über die Rheinbrücke nach Germersheim zum Touristenzentrum am Weißenburger Tor. Dort erwartete uns ein tolles “Sektfrühstück”, das die mitgereisten Autofahrer vorbereitet hatten.

Um 12 Uhr begann die Stadtführung “Mit der Bauersfrau durch die Festung”. Bei dem zweistündigen Rundgang schilderte uns die Bauersfrau Brigitte nicht nur viel Wissenswertes über die Festungsstadt Germersheim sondern auch der Klatsch und Tratsch aus der damaligen Zeit kam nicht zu kurz.

Da inzwischen die Sonne hinter den Wolken hervorgekommen war, suchten wir uns ein schattiges Plätzchen auf der Terrasse des Restaurants Rhenania und genossen mit Blick auf den Rhein das gute Essen. Nach dieser Stärkung ging es durch das Naturschutzgebiet Altrhein-Elisabethenwört zurück nach Graben-Neudorf.

Zum Abschluss hatten wir uns dann ein Eis redlich verdient, schließlich musste der Kalorienhaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Vielen Dank an unseren Fun-Beauftragter Rolf, der diesen Fahrrad-Event 2019 super organisierte.  Chrissie und Anja hatten uns montags fitnessmäßig optimal auf diesen Ausflug eingestellt, sodass auch diese Tour ohne Ausfälle beendet werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.