Unsere Gymnastinnen präsentieren sich stark bei den Badischen Meisterschaften

Ende März fanden in Lahr die Badischen Meisterschaften der RSG statt. Der TSV Graben konnte dabei einige unverhoffte tolle Ergebnisse einfahren.

Im Gruppenwettkampf konnte unsere SWK-Gruppe coronabedingt leider nicht starten. Dafür zeigten unsere Junioren ihre Übung mit 5 Paar Keulen. Am Ende erreichten sie den 2 Platz hinter der Gruppe des TV Bretten 1 und vor dem TV Bretten 2.

Gleich im Anschluss an die Gruppenwettkämpfe wurde der Wettkampf mit den Gymnastinnen der Basisklasse fortgesetzt. Diese neue Wettkampfform wird in diesem Jahr zum ersten Mal geturnt. In der Basisklasse 12/13 gab es gleich eine Überraschung. Hier belegte Jenny bei ihrem ersten Wettkampf den 1. Platz gefolgt von Jana M. auf dem 2. Platz. Ravenne, die in der Basisklasse 14/15 startete, belegte auch einen hervorragenden 2. Platz. Alisa konnte leider krankheitsbedingt nicht an die Leistungen der Gaumeisterschaften anknüpfen und belegte in der FWK den 8. Platz. Tolle Ergebnisse für die Gymnastinnen des TSV Graben am ersten Wettkampftag!

 Am Sonntag ging es weiter mit der Wettkampfklasse. Bei den Schülerinnen zeigte Ina einen starken Wettkampf und wurde dafür mit dem 1. Platz belohnt. Als Badische Meisterin hat sie sich zudem das Startrecht für den Regio-Cup Süd erkämpft. Aber auch Amelia, Nina und Victoria zeigten gute Übungen, bei denen die Risiko-Elemente einfach nicht gelingen wollten.

Bei den Juniorinnen hatte Lia ihre Nerven im Griff und konnte mit tollen Übungen die Kampfrichterinnen überzeugen. Am Ende erreichte sie den 5. Platz und schaffte auch die Qualifikation für den Regio-Cup Süd. Emma, Jana B., Alena und Elisa war der ein oder andere Fehler zu viel in der Übung. Es fehlte einfach noch die Konstanz. Die Teile nach dem neuen Code de Pointage waren für viele Gymnastinnen noch schwer, unter Wettkampfbedingungen sicher zu präsentieren.

Die Trainerinnen waren mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden. Nun geht es weiter mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften, bei denen unsere Mädchen nochmals starten. Bis zu den Deutschen Meisterschaften, für diese sich unsere Gruppen qualifiziert haben, soll nun auch bei Freundschaftswettkämpfen Wettkampfpraxis gesammelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.